Mediatorensuche:
Unsere Themen:

IMB 25: 25. Gesamtausbildung Wirtschaftsmediator und Konfliktmanager mit BMWA® Zertifizierungsmöglichkeit

Zeitpunkte:
  • 19.10.2017 11:35 - 19.01.2019 11:35
Ort: München - Salmdorf
Ansprechpartner:  Herr Norbert Fackler
 

Die Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement gliedert sich in 2 Ausbildungsabschnitte:

1. Basislehrgang "Zertifizierter Mediator (gem. ZMediatiAusbV  § 6 deutsches MediationsG) und Konfliktcoach".
Mediationsausbildung / Schwerpunkt Wirtschaft IMB 25 a (1. Ausbildungsabschnitt,18 Ausbildungstage in 6 Modulen)
Der Basislehrgang erfüllt u. A. die Kriterien zur Anerkennung als "Zertifizierte/r Mediator/in" gem. § 6 deutsches Mediationsgesetz und ZMediatiAusbV (Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung vom 21.08.2016), kann auch einzeln gebucht werden und berechtigt darüber hinaus zur Teilnahme am Aufbaulehrgang "Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement".

2. Aufbaulehrgang "Wirtschaftsmediator & Konfliktmanager" IMB 25 b
(2. Ausbildungsabschnitt mit 9 Ausbildungstagen in 3 Modulen)
Der Aufbaulehrgang vermittelt die weiteren notwendigen Kenntnisse und Fähigkeit zur Erlangung des in Wirtschaft und Arbeitswelt gefragten und hochwertigen Abschlusses "Wirtschaftsmediator/in & Konfliktmanagerin"

Basislehrgang und Aufbaulehrgang zusammen bilden die Gesamtausbildung "Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement" IMB 25
gem. Zertifizierungs-Standards BMWA® und berechtigen zur Anerkennung als Wirtschaftsmediator/in BMWA® und zur Eintragung in die Mediatorenliste BMWA® sowie weiterer Verbände und Organisationen.

Ausbildungsumfang Gesamtausbildung: insgesamt: 27 Ausbildungstage (bestehend aus Basislehrgang und Aufbaulehrgang) in 9 Modulen
(plus selbstorganisierte Übungsgruppen, sog. Peergruppen im Umfang von 30 Std. à 60 Minuten)

Zielgruppe: Verantwortungsträger aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und  Soziales, Selbständige, Anwälte, Berater

Ziel:
Qualifizierung zum/r Mediator/in gem. Med.G. sowie fachliche und  persönliche Kompetenzerweiterung im Umgang mit und Management von Konflikten,
Qualifizierung zum/r Wirtschaftsmediator/in BMWA® sowie zur Entwicklung und Steuerung von Konfliktmanagementprozessen im wirtschaftlichen, politischen, sozialen und öffentlichen Kontext als Führungskraft und/oder externe/r Mediator/in.

Abschlusszertifikate:
"Mediator/in &  Konfliktcoach IMB"
und "Wirtschaftsmediator/ in & Konfliktmanager/in IMB/BMWA®".
Der Abschluss der Gesamtausbildung berechtigt darüber zum akademischen Upgrading in unserem 
Universitäts- Masterlehrgang "Professional Master of Mediation" an der Johannes Kepler Universität Linz.
 

Seminarzeiten in den Modulen :

Donnerstag: 

16:00 - 21:00 Uhr

Freitag:   

09:00 - 18:00 Uhr

Samstag:  

09:00 - 17:00 Uhr


Seminarort: München (Details s. unten)

Kosten: 5.980,00 (Mehrwertsteuerbefreit gem. § 4Nr. 21a Buchstabe bb UStG)
Hinzu kommen die Kosten für Seminarverpflegung, Getränke und Raumpauschale (Seminarpauschale) in Höhe von EUR 138,00 inkl. MWSt pro Modul (Verrechnung direkt mit dem Seminarhotel), die individuell anfallenden Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten sowie Kosten für 3 Std. Einzelsupervision à EUR 120,00.

ACHTUNG: Wir bieten Frühbucherrabatte (exklusiv für die Gesamtausbildung) bei Anmeldung bis ein halbes Jahr vor Ausbildungsbeginn in Höhe von 500 €  plus einen 100 € Gutschein für unsere offenen Fortbildungen, in Höhe von 400 € plus 100 € Seminargutschein bis 18. Juli 2017 und 100 € Seminargutschein bis 18. September 2017.

Übernachtungskosten sowie Kosten für 3 Std. Einzelsupervision à EUR 120,00.

Termine:
Beginn: 19.10.2017    Abschluss: 19.01.2019


 


Termine, Module, inhaltliche Schwerpunkte

Basislehrgang "Zertifizierter Mediator und Konfliktcoach", Mediationsausbildung / Schwerpunkt Wirtschaft
 
Modul

Termin

Schwerpunkte


1


19.10. - 21.10.2017


Grundlagen und die 1. Phase der Mediation, Haltung, Philosophie, Struktur


2


07.12. - 09.12.2017


Die 2. Phase der Mediation, Grundlagen der Kommunikation, Persönlichkeitstypologien


3


01.02. - 03.02.2018


Die 3. Phase der Mediation, Frage-und Verhandlungstechniken, Familienmediation


4


12.04. - 14.04.2018


Recht in der Mediation, die 4. und 5. Phase der Mediation, innerbetriebliche Mediation


5


07.06. - 09.06.2018


systemisches Denken und Arbeiten in der Mediation, systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten, Systemtheorie


6


19.07. - 21.07.2018

Kreativitätstechniken, Verhandlungstechniken, B2B
Abschluss Basislehrgang
Zertifikat „Mediator/in &  Konfliktcoach IMB"

Aufbaulehrgang  „Wirtschaftsmediator & Konfliktmanager“


7


27.09. – 29.09.2018


Innerbetriebliches Konfliktmanagement, Mediation mit Gruppen, Umgang mit größeren Systemen


8


15.11. - 17.11.2018


Innerbetriebliches Konfliktmanagement, Systemdesign, Mediation und Organisationsentwicklung


9


17.01 - 19.01.2019

Krisenintervention, Mobbing und Abschlussprüfung
Abschluss Gesamtausbildung
Zertifikat „Wirtschaftsmediator/in und Konfliktmanager/in IMB/BMWA®"



 

Der „Aufbaulehrgang Wirtschaftsmediator & Konfliktmanager“ ist Teil der Gesamtausbildung Wirtschaftsmediation & Konfliktmanagement gem. den hohen Standards des führenden Fachverbandes für Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA® e.V.).

Die Gesamtausbildung mit Ihren Ausbildungsabschnitten und Kosten im Überblick:

Termin Ausbildung Investition
EUR
19. Oktober 2017 – 21. Juli 2018 Basislehrgang "Zertifizierter Mediator & Konfliktcoach"  (6 Module)
Mediationsausbildung / Schwerpunkt Wirtschaft IMB 25a
3.990,00 €
27. September 2018 – 19. Januar 2019 Aufbaulehrgang "Wirtschaftsmediator & Konfliktmanager" (3 Module) IMB 25b 2.290,00 €

19. Oktober 2017 – 19. Januar 2019

Gesamtausbildung "Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement"
(insgesamt 9 Module) IMB 25
5.980,00 €

 

 

Anmelde- und Stornobedingungen:
Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder per online-Anmeldung . Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Bei Anmeldung zum Lehrgang ist eine Gebühr von EUR 500,00 zu entrichten, die später auf die Lehrgangsgebühr angerechnet wird. Bei Stornierung bis 4 Wochen (20 Arbeitstage) vor Lehrgangsbeginn wird die Anmeldegebühr abzüglich EUR 150,00 zurückerstattet. Danach beträgt die Stornogebühr EUR 500,00. Erfolgt der Rücktritt 2 Wochen (10 Arbeitstage) vor Lehrgangsbeginn ist die gesamte Lehrgangsgebühr fällig. Eine Stornierung der Anmeldung ist nur schriftlich möglich.

Zahlungsbedingung:
Die Zahlung erfolgt nach Rechnungsstellung. Diese Ausbildung ist von der MwSt. befreit.

Seminarhotel und Unterkunft:
Die Durchführung der Ausbildung erfolgt im Quality Hotel München Messe im Münchner Osten (S-Bahn-Anschluss mit Hotel-Shuttle-Service), gute Erreichbarkeit mit PKW und ausreichend Parkplätze). Die Teilnehmer/innen, die im Hotel übernachten möchten, buchen die Unterkunft zum Sonderpreis direkt im Seminarhotel.

Die Ausbildung legt Wert auf die Bereitschaft zur Selbstreflexion und aktive Selbsterfahrung. Mediation braucht fachlich und menschlich gebildete Persönlichkeiten, die sich dieser Verantwortung bewusst sind. Die Lehrgangsleitung behält sich vor, nach Abschluss des Einführungskurses über weitere Teilnahme einzelner Kursteilnehmer zu entscheiden.

Die Lehrgangsleitung behält sich vor, im Bedarfsfalle auch andere qualifizierte Trainer/innen einzusetzen bzw. die Reihenfolge der Module/Inhalte zu ändern.

Veranstalter

Name: Herr Norbert Fackler
Telefon: 08106-30 20 90
Telefax: 08106- 30 20 91
Anschrift: IMB GmbH Institut für Mediation und Beziehungsmanagement
Carl-Orff-Str. 11
85591 München - Vaterstetten

Veranstaltungsort

Zurück

Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V.
Kontakt: Prinzregentenstr. 1
86150 Augsburg
Fax: 0821 5891298
E-Mail: info@bmwa.de
Telefon während der Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag, 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
0821 58864366