Mediatoren-Login



Suchen

Was ist Mediation?

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Mediation.

Mehr Informationen

Mitgliedschaft im BMWA

Profitieren Sie von den Angeboten einer Mitgliedschaft.

Mehr Informationen

Ausbildung, Zertifizierung

Welche zertifizierten Ausbildungsmöglichkeiten gibt es?

Mehr Informationen

Downloads, Literatur & Links

4. Literatur

Fachaufsätze

Mutterschaftsgeld für geringfügig beschäftigte Frauen, die nicht gesetzlich krankenversichert sindRegine Lang (2001) BNP Mitteilungen 2-3/2001, Seite 22
Characteristics of different mediation styles2011, for the first time, there was a systematic academic process evaluation of the ICC International Commercial Mediation Competition. A research team from the European University Viadrina Frankfurt (Oder) - a German university specialized in research and practice of conflict resolution - analysed the mediation proceedings, conducted interviews with the professionals and delivered a focus report on those key aspects of the Mediation Competition which are most suitable for research. This research report will provide the basis for conclusions for the field of commercial mediation in general as well as for possible future developments in the format of the Mediation Competition. The research at hand examined characteristics of different mediation styles in the 6th ICC International Commercial Mediation Competition. Finally, an overall picture became visible. Professionals acting for the ICC reside and work all over the world and are broadly experienced in the various fields of ADR, mediation and related processes. They prefer techniques rather than styles, they prefer facilitative / broad and transformative methods rather than directive ones, they sometimes evaluate, and not all are sure about how to caucus
AkademikerVerlag 02/2015 ISBN-13: 9783639459159
Mediationsstile und deren MerkmaleZKM Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft 2, S.54ff. (2013)
Mediation in Germanyin: Alexander, N. (ed.) Global Trends in Mediation, Köln 2003, S. 179-212.  
Autor: Alexander, N./Gottwald, W./Trenczek, T
Familienmediation heutein: Zeitschrift für Konfliktmanagement (ZKM) 2005, S. 11 ff.  
Autor: Bastine, R.
Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Mediationin: ZKM 2000, S. 37 ff.  
Autor: Bastine, R.
Mediation in OrganisationenErkenntnisse der Kognitionsforschung und innovative Methoden zur Konfliktregelung
in: ZKM 2005, S. 176 ff.  
Autor: Henschel, T.
Mediation als Alternative zur Einigungsstelle im Arbeitsrechtin: ZKM 2004, S. 259 ff.  
Autor: Kramer, B.
Initiativen der EU - Verhaltenscodex und Richtlinienvorschlagin: ZKM 2004, S. 151 ff. 
Autor: Mähler, H.-G./Kerntke, W.
Mediationsverfahren im öffentlichen Bereichin: ZKM 2004, S. 78 ff. 
Autor: Meuer, D./Troja, M.
Mediationsrechtliche Bestimmungen in Europain: perspektive mediation 2005, S. 87 ff.  
Autor: Mundschütz, K.
Gerechtigkeitskonflikte in der Mediationin: perspektive mediation 2003, 78 ff.  
Autor: Müller, E.
Entwicklung, Stand und Perspektiven von Mediation als erfolgreiches Instrument zur Konfliktregelungin: Faller, K. u.a. Professionelles Konfliktmanagement in Unternehmen und Organisationen; Arbeitsheft Wissenschaftliche Weiterbildung, Bochum 2005, S. 5 ff.  
Autor: Proksch, R.
Brauchen Unternehmen Mediation?Neue Erkenntnisse zum Konfliktverhalten von Unternehmen
in: ZKM 2004, S. 168.  
Autor: Proksch, S./Königwieser, U.
Leitfaden zur Konfliktmediationin: ZKM 2005, S. 193 ff.  
Autor: Trenczek, T.
Streitregelung in der ZivilgesellschaftJenseits von Rosenkrieg und Maschendrahtzaun
in: Zeitschrift für Rechtssoziologie, Bd. 26, Dez. 2005, S. 3 ff.  
Autor: Trenczek, T.
Praxisfall - "Errichtung eines Mastschweinestalles"Mediation im öffentlichen Bereich, Perspektive 02/2008
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Verlag Österreich, Wien
Erscheinungsjahr: 2008
"Mediatoren sinnvoll einsetzen" in "Handbuch der Aus- und Weiterbildung"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Deutscher Wirtschaftsdienst, Köln
Erscheinungsjahr: 2007
"Wenn zwei sich streiten-der Chef als Mediator?" in "Praxishandbuch Leiten, Führen, Motivieren"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Verlag für die deutsche Wirtschaft, Bonn
Erscheinungsjahr: 2007
Der mediative Berater im Unternehmen in "Triadisches Verstehen in sozialen Systemen- Gestaltung komplexer Wirklichkeiten
S. 245-252 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Carl-Auer Verlag, Heidelberg
Erscheinungsjahr: 2006
"Der Erfolgsfall - Bau einer Fabrik in Polen" in " Wirtschaftsmediation zwischen Theorie und Praxis"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien, S. 89-94
Erscheinungsjahr: 2005
"Collaborative Law and Business Mediation" in "Wirtschaftsmediation zwischen Theorie und Praxis"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien, S. 55-60
Erscheinungsjahr: 2005
Anspruch und Realität der WirtschaftsmediationArbeitshefte Wissenschaftliche Weiterbildung Ruhr-Universität Bochum
S.211-212 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Hrsg. Faller/Heidbreder/Zinn
Erscheinungsjahr: 2005
"Mediationsverfahren zu Bauverzögerungen beim Bau einer neuen Fabrik in Polen" in "Schriftenreihe der Technischen Universität Cottbus"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Heft 12, 3/ 2004, S. 79-86
"Die Bedeutung der Pre-Mediation bei der Mediation im öffentlichen Bereich" in "Mediation im öffentlichen Bereich - Partizipation durch Mediation - Segen oder Alptraum?"
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Österreich Verlag, Wien, S. 93-107
Erscheinungsjahr: 2003
"Pre-Mediation" in "Mediation in Organisationen"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Ulrich Leutner Verlag Berlin, S. 180-188
Erscheinungsjahr: 2003
"Praxisbeispiel - Mediation der Bauverzögerungen beim Senioren- und Pflegeheim" in "Mediation im Bauwesen"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Verlag Ernst & Sohn, Berlin, S. 357-365
Erscheinungsjahr: 2002
"Pre-Mediation - Die Bedeutung der fachgerechten Initiierung einer Mediation" in "Mediation im Bauwesen"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Verlag Ernst & Sohn, Berlin, S. 85-93
Erscheinungsjahr: 2002
"Verfahrensordnung Mediation"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Zeitschrift für konfliktmanagement 4/2002
"Die neuen Ausbildungsstandards BMWA"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Zeitschrift für konfliktmanagement 2/2002
"Inhalt, Verfahren und Perspektiven der Wirtschaftsmediation" in "Das Rechtssystem zwischen Staat und Zivilgesellschaft"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Passagen Verlag, Wien, S. 173-186
Erscheinungsjahr: 2000
" Spezialisierung in der Mediation"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Konsens 5/2000, S. 294-297
"Der Bundesverband für Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt" Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Konsens 5/2000, S. 277-280
"Vorzüge eines Mediatorenverzeichnisses"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Konsens 4/2000, S. 212-214
"Öffentlichkeitsarbeit in der Mediation"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Konsens 3/2000, S. 149-152
"Der 10.000 Anwalt"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: RAK-Mitteilungen 2/97, S. 41-43
"Die N-etiquette" Autor: Lenz, Cristina
Verlag: RAK-Mitteilungen 2/97, S. 37-39
"Anwalt werden - der beste Einstieg"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: RAK-Mitteilungen 1/97, S. 12-15
"Der Einstieg in den Anwaltsberuf"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Mitteilung Forum des Anwaltvereins, 1/1997, S. 25-31
" Das Recht am eigenen Bild des Polizeibeamten im Einsatz bei Demonstrationen contra Pressefreiheit"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Bayerische Verwaltungsblätter 6/95, S. 164-169
"In dubio pro Gerechtigkeit"Autor: Lenz, Cristina
Verlag: BR Gehört-Gelesen 6/91, S. 98-99
"Mediation & Coaching / Coaching in der Mediation - eine neue Struktur"ZKM voraussichtlich 08/08
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Otto-Schmidt-Verlag
Erscheinungsjahr: 2008
"Praxisfall - Gesetzgebung in der Steiermark" (Mediation im öffentlichen Bereich), Perspektive
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Otto-Schmidt-Verlag
Erscheinungsjahr: 2009
Fachgerechte Mediation Qualitätsstandards in der Konfliktvermittlung
Autor: Trenczek, Thomas mediation@trenczek.net
Verlag: ZRP 8/2008 S.186
Stand und Zukunft der MediationKonfliktvermittlung in Deutschland und Australien
Autor: Trenczek, Thomas mediation@trenczek.net
Verlag: SchiedsVZ 2008 S.135
Gute MediatorenZur Fachlichkeit von Konfliktvermittlern
Autor: Trenczek, Thomas mediation@trenczek.net
Verlag: ZKM 1/2008 S. 16 ff.
Aussergerichtliche Konfliktregelung Grundzüge des Rechts
Autor: Trenczek, Thomas u.a. mediation@trenczek.net
Verlag: UTB/ Reinhardt Verlag, München, S.162
Erscheinungsjahr: 2008
Trennungs- und ScheidungsmediationRegelungsbedürftige Aspekte und Vereinbarungsmöglichkeiten
Autor: Trenczek, Thomas mediation@trenczek.net
Verlag: Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, 4/ 2007, S.138
Recht in der MediationAutor: Trenczek, Thomas mediation@trenczek.net
Verlag: perspektive mediation 2/2006, S. 93ff.
"Professionalisierung der Mediation" in " Professionalisierung und Mediation"S. 141-150 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: C.H.Beck Verlag, München
Erscheinungsjahr: 2010
"Mediation- Konfliktmanagement" in bewegten Zeiten in "Beratung im Wandel"S. 160-177 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Ulrich Leutner Verlag, Berlin
Erscheinungsjahr: 2009
"Interkulturelle Mediation" in " Soziale Relevanz des Rechts"Festgabe für Johann J.Hagen, Hrsg. Nikolaus Dimmel und Alfred J. Noll, S. 125-152 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Czernin Verlag, Wien
Erscheinungsjahr: 2009
"Qualifikation zum Mediator" in "Handbuch der Aus- und Weiterbildung" Band 2a Weiterbildung, RdNr. 4213, S. 1-16 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Wolters Kluwer Verlag, Köln
Erscheinungsjahr: 2007
Wie Sie als Führungskraft Mediation sinnvoll nutzen könnenin "Praxishandbuch Leiten-Führen-Motivieren, Das Handbuch für den Vorgesetzten"
Ausgabe 2/08, Feb 08, G 13944, S. M22/001-M22/027 
Autor: Lenz, Cristina
Verlag: Verlag für die deutsche Wirtschaft,Bonn
Erscheinungsjahr: 2007
Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V.
Prinzregentenstr. 1
86150 Augsburg

Telefon: 0821 58864366
Fax: 0821 5891298
E-Mail: geschaeftsstelle@bmwa.de

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag, 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V.
Prinzregentenstr. 1
86150 Augsburg

Fax: 0821 5891298
E-Mail: info@bmwa.de

Telefon während der Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag, 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr – 0821 58864366